Rückblick Juli 2017

Der Juli stand ganz im Zeichen der letzten Wochen unserer „Füchse“ bei uns im Kindergarten! Gleich am Anfang des Monats wählten sie ihr Thema für ihren Vorschul-Ausflug – und überraschenderweise entschied sich unsere „Wilde Zwölf“ für eine Fahrt in den Märchenpark nach Wolfratshausen…

Das passte auch gleich als Einstieg in die Vorbereitung unseres gemeinsamen Kindergarten-Ausfluges, der uns dieses Jahr endlich mit dem Bus nach „Siebenhütten“ in Wildbad Kreuth fahren lassen sollte! 
Und so wurde aus dem Märchen „… bei den 7 Zwergen, hinter den 7 Bergen…“  eines, das uns zu den „7 Hütten in den 7 Bergen…“ führte – und viele andere bekannte Märchen folgten nach, bei denen wir im Morgen- oder Mittagskreis durch unseren „Goldenen Märchenreifen“ ins Märchenland schlüpften…

                                                  

Bald darauf besuchten uns auch unsere neuen „Mäuschen“  einen Nachmittag lang im Kindergarten, um schon mal die Räume – und vor allem unseren Garten – ob mit oder ohne Mamis zu entdecken.

Für unsere VS-Kinder ging es dann weiter mit dem Basteln ihrer bunten und fantasievollen Schultüten – und einem Besuch in der Grundschule, bei dem sie eine „echte“ Schulstunde“ in den zweiten Klassen miterleben durften! Bei einer Trockenübung mit den Bobbycars in unserer Turnhalle und einem anschließenden Spaziergang durch Otterfing, wurde dann ganz genau geübt, wie man sich im Straßenverkehr an der Ampel, dem Zebrastreifen oder beim Überqueren ohne deren Hilfe richtig verhält. Und unser Garten verwandelte  sich danach ebenfalls in einen „Verkehrs-Kindergarten“, weil die „Füchse“ mit Verkehrsschildern, Ampeln und einem „Zebrasteifen“ zum Auflegen das gleich alles mit den Trackis und Fahrzeugen üben mussten…

Ein weiteres „Highlight“ im Juli war dann das schon traditionelle „Vater-Kind-Zelten“, das unsere Kindergarten-Papas zusammen mit ihren Kids an den Wolfsee in der Nähe von Fischbachau führte, um dort ein Wochenende lang „Wildnis pur“ zu schnuppern…! (Und die Mamis hatten mal Zeit zum Entspannen…!) 

Und schon stand ein weiterer Höhepunkt im Kalender: Ein schwungvolles Benefiz-Konzert in unserer Pfarrkirche St. Georg, das uns eine „Sänger-Familie“ zum Abschied ihrer Tochter vom Kindergarten „spendierte“: 
Die wundervollen Stimmen des Kinder- und Jugendchors aus Waakirchen-Schaftlach sangen sich mit viel Fröhlichkeit und Augenzwinkern in die Herzen ihrer kleinen und großen Zuhörer – und ließen 930 Euro in den Spendenkörbchen „rascheln“! Ein herzliches “ Vergelt`s Gott!“ allen Akteuren und Besuchern – dafür können wir hoffentlich bald das Lieblingsspielzeug der Kindergartenkinder, eine „Nestschaukel“, wieder „zum Schwingen bringen…“ 

                                                    

Die nachfolgende Woche „vertrieben wir uns die Zeit“ mit kleinen Ausflügen, beim Namenstage feiern, einem Besuch unserer ehemaligen Kindergartenleitung, Frau Kratzer, – und noch vielen anderen Dingen… bis dann der „Endspurt“ für unsere „Füchse“ immer näher kam…:

Tagelang webten sie noch einen kleinen Wandteppich zu Ende, füllten die letzten Blätter ihrer Vorschulmappe, leerten ihre Schubladen aus, bastelten an einem „Falt-Buch“ – oder malten und „feilten“ an ihrem „Abenteuerschiff“ (nach dem Vorbild von Paul Klee…) – und der kleine Außerirdische Wuppi“ aus ihrem Sprachförderprogramm lud sie zu einem abschließenden „Schulranzen-Fest“ ein…

Und dann kam er endlich, der große Tag der VS-Kinder:

Ihr Ausflug in den Märchenwald, der anschließende märchenhafte Abend mit Schatzsuche durch Otterfing und der Ausklang am prasselnden Lagerfeuer – und eine letzte „Mutprobe“ – die Übernachtung im Kindergarten!

Am nächsten Morgen feierten wir zusammen mit Herrn Pfarrer Fijalkowski und den Eltern eine kleine Andacht, stärkten uns bei einem Frühstücksbüffet – und entließen die „Füchse“ dann mit vielen guten Wünschen und ihrem „Quaki“, dem qualifizierenden Kindergarten-Abschluss ins Wochenende!

Zuvor überraschten uns auch noch die scheidenden Eltern und Kinder u.a. mit einem liebevoll und kunterbunt bemalten Zaun und einem mit „Kiwis“ bestückten Rank-Gitter um die „Villa Kunterbunt“ als bleibende Erinnerung…! Und ganz laaangsam verabschiedete sich dann in den nächsten Wochen eine Familie nach der anderen in die wohlverdienten Ferien –

Wir wünschen allen erholsame und fröhliche Urlaubstage und freuen uns auf ein Wiedersehen im September…!

Eure Evelyn und Team

 

Liebe „Füchse“,

Wuppi lädt Euch ein

zum „Schulranzen-Fest“!

Am Freitag, 14. Juli,

dürft Ihr alle Eure Schulranzen mitbringen. Wuppi möchte Euch zu „Ohren-Königen“ ernennen und mit Euch zusammen feiern…

Euer Wuppi

Sorry, no comments or trackbacks are allowed on this post.